Kommunikation in eine Richtung? – Schluss damit!

Liebe Leser_innen von inklusionswege.de,

seit etwa 3 Monaten schreibe ich an diesem Blog und überlege, welche Themen, Texte und Beiträge interessant für die Auseinandersetzung mit dem Thema Inklusion im Bereich Kinder- und Jugendhilfe sein können. Bisher verläuft die Kommunikation des Blogs in eine Richtung. Ich bin der Sender, und Sie die Empfänger. Das möchte ich gerne zukünftig auflösen und die Kommunikation um mehrere Richtungen erweitern. Deshalb ermuntere ich Sie, Ihre Ansichten und Erfahrungen in den Kommentaren zu notieren, Texte, Audios, Videos, etc. in den Kommentaren zu verlinken, miteinander ins Gespräch und in den Austausch zu gehen. Was interessiert Sie? Welche Hürden sehen Sie? Worüber denken Sie nach? Was finden Sie interessant? Welche Veranstaltung können Sie empfehlen? Welche Materialien finden Sie hilfreich? Lassen Sie uns diesen Blog gemeinsam beleben, mit Informationen füllen und als Plattform zum Austausch nutzen.

ich freue mich, von Ihnen zu lesen.

Ihr Sebastian Dolsdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.