Radiobeitrag zu Critical Whiteness

Im Deutschlandfunk gab es im Rahmen des Programms “Essay und Diskurs” einen Beitrag mit dem Titel “Critical Whiteness – Weißsein als Privileg”

Der Ansatz “Critical Whiteness” setzt sich mit rassistischen Strukturen und rassistischen Positionen auseinander und beleuchtet vor allem die Weiße Perspektive und die Weißen Privilegien. Es geht um eine Sichtbarmachung von “Weißsein” und die Reflexion der Bedeutung von “Weißsein” in einer rassistischen und Weiß Strukturierten Gesellschaft.

Der Radiobeitrag gibt eine kurze Übersicht über den Ansatz, welcher aus meiner Sicht hilfreiche Anregungen zur Auseinandersetzung mit Rassismus bietet.

Hier der Link zum Beitrag und hier der direkte Audiolink.

Schreibe einen Kommentar