Radiobeitrag zum Thema Antisemitismus

Das Thema Antisemitismus ist nach wie vor aktuell. Und auch für den Themenkomplex Inklusion spielt es eine große Rolle. Die Auseinandersetzung mit dieser in allen gesellschaftlichen Kreisen verbreiteten Diskriminierungsform ist zwingend notwendig in der Arbeit hin zu einer diskriminierungsfreien Gesellschaft, also einer inklusiven Gesellschaft. Die Auseinandersetzung mit Antisemitismus bedeutet auch die Auseinandersetzung mit der Verortung der eigenen Person in diesem Gedankensystem und die Auseinandersetzung mit der eigenen Haltung und Sprache.

Hier der Link zum Beitrag des SWR2.

Schreibe einen Kommentar